WIRZ   Orthopädie Schuh Technik   Paderborn


Häufig  gestellte  fragen

"Warum passen meine neuen Einlagen nicht automatisch in meine Schuhe?"

 

Wir fertigen im 1. Schritt Ihre Einlagen nach Ihrem Fußabdruck. Alle orthopädischen Merkmale, wie z.B. der Sitz der Pelotte oder der Supination, richten sich nach Ihrem Fußabdruck. Die Anpassung an Ihre Schuhe folgt dann im 2. Schritt.

 

Wenn wir nicht wissen, welche Schuhe Sie tragen, lassen wir die Spitze der Einlagen gerne etwas länger und breiter. Denn wir können jederzeit etwas wegschleifen und so eine optimale Passform garantieren. Wären die Einlagen aber zu schmal oder zu kurz für Ihre Schuhe, dann wäre die Passform nicht gewährleistet - fehlendes Material anzufügen ist nicht möglich. Zum Einpassen können Sie auch gerne nach bereits erfolgter Abholung zu uns kommen.

 

Fazit: eine im Vorfußbereich zu lange oder zu breite Einlage stellt ausdrücklich keinen Mangel dar. Im Gegenteil: das zeigt, wie wichtig uns die Passform Ihrer Einlagen ist. Denn Schuh und Einlage sollen eine Einheit bilden!


"Muss ich einen Termin vereinbaren, um meine Einlagen abzuholen?"

 

Sie können jederzeit während unserer Öffnungszeiten Ihre Einlagen abholen. Bitte bringen Sie Schuhe mit, in die wir Ihre Einlagen einpassen können.


"Kann ich bei Ihnen mit der ec-Karte bezahlen?"

 

Nein, das geht momentan noch nicht.


"Kann man Lederprodukte färben?"

 

Heutzutage ist das nicht mehr möglich. Fast alle Lederprodukte bestehen inzwischen aus industriell verarbeiteten Ledern, die mit einer Kunststoffschicht aus Polyurethan/Acrylat versiegelt sind.


"Reparieren Sie auch Taschen?"

"Reparieren Sie auch sonstige Lederprodukte?"

 

Ja und Nein! Dazu müssen wir etwas weiter ausholen:

 

Wir sind ein Fachbetrieb für Orthopädie Schuh Technik. In unserer Werkstatt werden medizinische Hilfsmittel wie orthopädische Maßschuhe, orthopädische Einlagen und orthopädische Schuhzurichtungen für Menschen mit den unterschiedlichsten Gesundheitsproblemen gefertigt. Alle Prozesse in der Werkstatt sind letztendlich der Maßschuhproduktion (der schwerwiegensten und umfangreichsten Versorgung) untergeordnet.

 

Reparaturarbeiten an Taschen und sonstigen Lederprodukten sind sehr zeitaufwändig, denn jede individuelle Reparaturarbeit stellt uns vor ein ganz individuelles Problem - die Lösung vom Fließband existiert hier leider nicht. Gleichzeitig liegt der Stundensatz durch unser hoch qualifiziertes Fachpersonal über dem eines klassischen Schnellreparaturbetriebes.

Fazit: Wenn es unsere Kapazitäten zulassen und wir mit Ihnen einen angemessenen Preis vereinbaren - dann reparieren wir auch Taschen und sonstige Lederprodukte.

 

Stand Juni 2021: Im Moment können wir keine Reparaturen an Taschen oder sonstigen Lederprodukten vornehmen.